Auszeichnungen

CHAMPION NATIONAL 2012

Jährlich streiten rund 200 Metzger aus den europäischen Ländern mit 800 Produkten um die nationalen und internationalen Preise der La Confrerie des Chevaliers du Goute-Andouille.

Im Wettbewerb werden die Produkte anonym von internationalen Spezialisten und Preisrichtern auf 80 Eigenschaften geprüft. Ein Preisgericht besteht aus mindestens 5 Preisrichtern, die nach beendetem Wettbewerb eine schriftliche Beurteilung abgeben.

Die besten Betriebe wurden auf dem jährlichen Festabend im März für ihre Leistungen geehrt. Die Vorsfelder Fleischerei Kusch beteiligte sich mit 10 Produkten an dem Wettbewerb und wurde mit 7 mal Gold und 3 mal Silber ausgezeichnet.

Gold gab es für den Rehschinken, geräucherten Rehrücken, Hirschschinken, Wildschweinschinken, geräucherten Hirschrücken, Lachsschinken sowie der Bauernmettwurst.

Silber für den Schinkenspeck, geräucherten Nussschinken und dem Drömlingsschinken.

Mit einer Wertnote von 97 % errang die Fleischerei Kusch den Titel „CHAMPION NATIONAL 2012“ in der Kategorie Rohschinken. Die Auszeichnung nahmen der Fleischermeister Wieland Kusch und seine Frau Sigrid im niederländischen Roermond entgegen. Gute Grundprodukte von Ise Land Bauern aus der Region und Wild aus eigener Jagd sowie traditionelle Rezepturen sind die Voraussetzungen für hochwertige Produkte, die auch im Ausland anerkannt werden.